Frauen und Familie

Der Paritätische Thüringen vertritt die Interessen der Mitgliedsorganisationen aus dem Bereich Gewaltschutz. Das betrifft die häusliche Gewalt an Kindern, Frauen und Männern. Wir setzen uns für die Umsetzung der Istanbulkonvention in Thüringen ein. Zum Arbeitsbereich gehören weiterhin die vielfältigen Frauen- und Familienberatungsstellen, Frauen- und Familienzentren, Frauenhäuser, Bildungsstätten, Mehrgenerationenhäuser, Einrichtungen der Familienhilfe und Vereine „rund um“ die Geburt. Wir beraten bei konzeptionellen und/oder finanziellen Fragestellungen, erarbeiten fachliche und sozialpolitische Stellungnahmen im Rahmen gesetzlicher Veränderungen und fachlicher Diskurse und wir organisieren und unterstützen den fachlichen Austausch der Mitgliedsorganisationen und Einrichtungen.

Fachtag „Regenbogenfamilien bewegen! Beratung zukunftsträchtig gestalten“

Am 9. Mai 2017 findet der Fachtag "Regenbogenfamilien bewegen! Beratung zukunftsträchtig gestalten" des LSVD in Berlin statt. Inhaltlich geht es um die Beratung von Mütter-, Väter- und Transfamilien.

Onlineversion des Newsletters des LSVD:
SAVE THE DATE „Regenbogenfamilien bewegen! Beratung zukunftsträchtig gestalten“
Fachtagung, am 09.05.2017, 09:00-17:30 Uhr, Berlin
Eltern stehen nicht selten vor Herausforderungen, die ohne eine kompetente und unterstützende Beratung schwer zu meistern sind. Das trifft auf Regenbogenfamilien ebenso zu wie auf alle anderen Familienformen. Doch bisher meiden viele lesbische Mütter, schwule Väter oder Trans*-Eltern lokale Familien- und Erziehungsberatungsstellen, weil sie befürchten, auf Unwissen und Vorurteile zu stoßen.

Mit dem Modellprojekt „Beratungskompetenz für Regenbogenfamilien" will der LSVD gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Lücke schließen, damit die Mitglieder von Regenbogenfamilien wohnortnah fachkundigen Rat und Hilfe erhalten und sich willkommen fühlen können. Mittels bundesweiter Fortbildungen, die seit Sommer 2016 durchgeführt werden, geben wir Fachkräften in Beratungseinrichtungen Gelegenheit, sich mit den Herausforderungen und Potenzialen von Regenbogenfamilien vertraut zu machen.

Auf der Fachtagung wollen wir diejenigen Themen intensiver beleuchten, die sich im Rahmen der Fortbildungen als zentral herausgestellt haben für eine fachkompetente und annehmende Beratung von Mütter-, Väter- und Transfamilien:
• Rechtliche Situation von Regenbogenfamilien
• Coming-out mit und ohne Kinder
• Trans*eltern und Trans*kinder
• Herausforderungen und Chancen von multiplen Elternschaften
• Familienbilder und sexuelle Identität im aktuellen gesellschaftlichen Diskurs
• Gleichgeschlechtliche Paare und Reproduktionsmedizin - Familiengründung zwischen Tabu und Hoffnung
• Aufwachsen in einer Regenbogenfamilie: Jugendliche aus Regenbogenfamilien berichten


Fachkräfte aus der Familien-, Erziehungs-, Schwangerschafts- und Paarberatung sind herzlich eingeladen, sich in Vorträgen, Foren und Podien zu informieren, auszutauschen und eigene Positionen zu klären und zu schärfen.

Ort: Neue Mälzerei in Berlin (Friedenstr. 91, 10249 Berlin)
Datum: 09.05.2017, 9:00-17:30 Uhr

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei.
Die Fachtagung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wir freuen uns darauf, Sie in Berlin willkommen zu heißen!

Genauere Angaben zu Programm und Anmeldung finden Sie bald auf der folgenden Website: www.regenbogenkompetenz.de

Ein Newsletter des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD),
Almstadtstr. 7, 10119 Berlin
Tel: 030 78954778, Fax: 030 78954779
E-Mail: Web: www.lsvd.de

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.sendcockpit.com/appl/ce/software/code/ext/_ns.php?&uid=8922ad844b3b8270fffcb801c57774f6 zu finden.

Kontakt

  • Julia Hohmann
    Referentin Frauen | Familie | Beratungsstellen | Schuldnerberatung

  • Steffen Richter
    Stellv. Landesgeschäftsführer | Referent Kinder- und Jugendhilfe

  • Antje Koch
    Referentin strategische Entgeltberatung | Mitgliederservice

  • Nicole Offhaus
    Referentin Jugend(sozial)arbeit | Schule | Migration

  • Susann Steinbrück
    Referentin strategische Entgeltberatung

Jetzt Teilen:

Der Paritätische Wohlfahrtsverband (Der Paritätische) Landesverband Thüringen e.V.
OT Neudietendorf  |  Bergstraße 11
99192 Nesse-Apfelstädt

Copyright © Der Paritätische Thüringen. Alle Rechte vorbehalten.