Die Paritätischen Kreisgruppen

Die Paritätischen Kreisgruppen

Die Paritätischen Kreisgruppen haben sich zum Ziel gesetzt, dass Zusammengehörigkeitsgefühl der auf Kreisebene im Paritätischen vertretenen Mitgliedsorganisationen zu stärken und den gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Weiterhin vertreten die Kreisgruppen den Paritätischen Thüringen auf Kreisebene gegenüber Behörden, Verbänden und in der Öffentlichkeit. Die Kreisgruppen setzen sich aus den Vertretern der örtlich tätigen Mitgliedsorganisationen des Landesverbandes zusammen.

Kreisgruppe Sömmerda

Die Paritätische Kreisgruppe Sömmerda ist ein Zusammenschluss von 15 Paritätischen Mitgliedsorganisationen im Landkreis Sömmerda. Die regelmäßigen Treffen vor Ort dienen dem Erfahrungsaustausch, der Netzwerkarbeit und der Organisation der politischen Lobbyarbeit vor Ort. Die Kreisgruppe lädt sich zu Ihren gemeinsamen Sitzungen u. a. Fachreferent*innen der Paritätischen Unternehmen bzw. regionale und überregionale Gäste ein. Aktuelle Themen der Kreisgruppe Sömmerda sind die Flüchtlingsarbeit, Ehrenamtliches Engagement sowie die Thematik Wohnungslosigkeit und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen.

 

Kreisgruppensprecherin: Carmen Werner

Kreisgruppenpartnerin: Elisa Grahmann

Termine

Kreisgruppensitzung: 30.06.2022

 

Am 17.05.2022 findet zudem der Jahresempfang der Kreisliga Sömmerda statt, an welchem sich auch die Paritätischen Mitgliedsorganisationen aus dem Landkreis Sömmerda beteiligen.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband (Der Paritätische) Landesverband Thüringen e.V.
OT Neudietendorf  |  Bergstraße 11
99192 Nesse-Apfelstädt

Copyright © Der Paritätische Thüringen. Alle Rechte vorbehalten.